Abreise und Ankunft in Rom!!!

Als sich alle Schüler der Maristenschule zusammen mit ihren Eltern an der Trabrennbahn versammelten und darauf warteten, endlich los zu fahren, wurden zu allererst die Koffer in die Busse eingeladen. Danach stellten sich alle Mitfahrenden vor den Bussen für ein Pressefoto auf.

rom01

Anschließend wurde gemeinsam gesungen und gebetet und ein Reisesegen erteilt.

rom2

Um etwa 16.30 Uhr setzten sich alle Teilnehmer der Reise in die Busse. Diese fuhren schließlich mit leichter Verspätung nacheinander los . So wurde endlich die langersehnte Reise nach Rom angetreten. Die Busfahrt war zwar für alle Reisenden sehr anstregend, zum Glück gab es aber bis auf die eine oder andere Reiseübelkeit keine weiteren Probleme.

Als wir gegen 14.30 Uhr bei herrlichem Sonnenschein endlich in unserem Quartier in Rom ankamen, wurden die Busse entladen und die Schüler, Schülerinnen, Lehrer und Begleiter quartieren sich anschließend in ihren Bungalows ein.rom3

 Beitrag auf der Seite des Bistums Münster

Dieser Beitrag wurde unter Rom-Blog abgelegt am von .