Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten


Ende August hat die Bundesjury des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten getagt und in einem intensiven Bewertungsprozess die 50 Bundessieger der Ausschreibung  „So geht´s nicht weiter. Krise, Umbruch, Aufbruch“ ermittelt.

Wir freuen uns, dass unser Schüler Luke Hedtfeld (8c) mit seinem Landessiegerbeitrag „Kunst für Kohle – Kohle für Kunst. Wie führte 1946 die Kohlekrise in Hamburg und die Hilfsbereitschaft der Bergleute aus Recklinghausen – Suderwich zu den heutigen Ruhrfestspielen?“, den er zusammen mit seinem Freund Mika Wolf vom Gymnasium Petrinum verfasst hat, mit einem Zweiten Bundespreis ausgezeichnet wurde.

Herzlichen Glückwunsch!

Als Preisträgerschule dürfen wir uns mit dem entsprechenden Logo schmücken.

Dieser Beitrag wurde unter 2019/2020 abgelegt am von .