Jung lehrt Alt

juleafotoAm Dienstag begann an der Maristenschule das Projekt „Jung lehrt Alt“ mit einer Auftaktveranstaltung. Seniorenweiterbildung und Schülerqualifizierung findet bei diesem Projekt zur gleichen Zeit statt.

Mit Smartphones und Computern kennen sich viele Schülerinnen und Schüler gut aus und mit der englischen Sprache sind sie seit vielen Jahren vertraut. Gleichzeitig gibt es viele Senioren, die mehr über diese Dinge erfahren möchten. Einmal wöchentlich werden Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 9 daher nun zu Lehrern und geben ihr Wissen an die Senioren weiter. Alle Beteiligten erwarten nun gespannt die ersten  Unterrichtsstunden.

JuleAMehr über das Projekt erfahren sie auch in dem Artikel der Recklinghäuser Zeitung vom 15. April.

Dieser Beitrag wurde unter 2015/2016 abgelegt am von .