Marienandacht in der Schule

200 Jahre Maristenbrüder – Einladung zur ersten Aktion im Jahr 2017

Am 2. Januar 1817 gründete Marcellin Champagnat die Gemeinschaft der „Petits Frères de Marie“, die Maristenbrüder. Das war vor 200 Jahren. Aus diesem Anlass wollen wir am 2. Januar 2017 eine Andacht im Gedenken an diesen Gründungstag halten. Diese findet um 16 Uhr im Meditationsraum der Schule statt. Es soll ein Gebetsgedenken mit Psalmen, Schrifttexten und Marienliedern sein. Wer Lust hat sich hierfür ein halbe bis dreiviertel Stunde Zeit zu nehmen, ist herzlich dazu eingeladen.

Ich weise schon jetzt einmal darauf hin, dass es im kommenden Jahr auch weitere Aktionen zu diesem Jubiläumsjahr geben wird. So wird es jeden Donnerstag (wenn nicht gerade Frühschicht ist) morgens um halb acht im Meditationsraum ein kurzes Morgengebet zur Einstimmung in den Tag geben. Auch hierzu eine herzliche Einladung.

Weitere geplante Aktionen: Maristenevangelium und eine „Maristenwallfahrt“ nach Speckhorn am 6. Juni (Pfingstdienstag). Weitere Einzelheiten hierzu später auf der Homepage – oder sprecht mich einfach an!

Eure Schulseelsorgerin Ulrike Weber

Dieser Beitrag wurde unter 2016/2017 abgelegt am von .