Schülerzeitung

mixmax

wann: Montags von 13.30 Uhr -15.00 Uhr

wo: im SoWi – Raum 107

 

 

Geschichte:

Im Oktober 2001 erschien die erste Ausgabe unsere Schülerzeitung.
Die Initiative dazu ging von Schülerinnen und Schülern unserer ersten integrativen Klasse aus, deren Klassenlehrer Herr Kleinsorge war.
Die Klasse entschied sich mit Mehrheit für  den Namen „Schwarz auf Weiß“. Danach gab es einen Wettbewerb für das Titelbild, den Annika Cornelius gewann. Ihre schwarz- weiße Kuh zierte noch bis Anfang 1014 unsere Schülerzeitung.

schwarz

Waren die 12 Schülerredakteure zu Beginn ihrer Arbeit noch auf Schreibmaschine und Heimcomputer angewiesen, hielt im Laufe der Jahren auch bei uns die moderne Technik mit schuleigenen Laptops Einzug. Digitalkamera und Scanner wurden angeschafft und auch der neue Fotokopierer der Schule erleichterte uns ganz ungemein die Arbeit. Nun müssen wir nicht mehr jede Seite zweimal in den Kopierer einlegen, damit sie doppelseitig bedruckt wird und auch die Seiten nicht mehr von Hand zusammenlegen und tackern.

Heute:

Im Laufe der Jahre hat sich das Schülerzeitungsteam stets verjüngt und die Älteren unterstützen die Jüngeren bei der Arbeit. Die jungen Redakteure entscheiden selbst, worüber sie schreiben möchten. Es sind zum einen Themen aus dem Schulalltag, aktuelle Ereignisse, die die Schüler besonders berühren, unterhaltsame Beiträge wie Rätsel und Witze sowie Hinweise auf gute Filme, Bücher, DVDs und Spiele. Regelmäßig gibt es auch kleine Gewinnspiele.

Vor den Sommerferien 2014 haben wir unserer Schülerzeitung einen neuen Namen und ein neues Gesicht gegeben. Die Idee dazu brachten wir vom einem Workshop beim WDR in Köln mit. Gedruckt wird unsere Schülerzeitung nun ganz professionell und in Farbe in einer Druckerei.

Wie es bei uns jeden Mittwoch so zugeht, kann man sich auf dem folgenden kleinen Film ansehen.
Viel Vergnügen!

(der Film kann im Moment noch nicht hochgeladen werden)