VDE Technikpreis 2015

vde-technikpreisNachdem sich die Schüler der Technik-AG im letzten Jahr mit ihrer „Erfassung und Nutzung von Winddaten“ den ersten Platz beim VDE Technikpreis sichern konnten, gingen sie in diesem Jahr mit einer automatisierten Rennbahn ins Rennen um einen der ersten drei Plätze. Am 23. Juni präsentierten sie ihre Anlage bei RWE in Essen. Für einen der drei ersten Preise hat es in diesem Jahr aber leider nicht gereicht.
Bei der Anfertigung der Rennbahn konnten sie auf ihre Erfahrungen aus dem letzten Jahr zurückgreifen, lernten aber auch viele neue Dinge kennen. Zum Beispiel nutzen sie die RFID-Technik, die viele von Waren in Kaufhäusern kennen. Sie statteten die Fahrzeuge mit Transpondern aus, so dass die Fahrbahn nun automatisch erkennen kann, welches Fahrzeug auf der Rennstrecke steht. Weitere neue Herausforderungen waren z.B. die Ansteuerung von Servomotoren und LCD-Displays.
Neben den elektrischen Schaltungen und der Programmierung mussten natürlich auch die einzelnen Rennbahnmodule angefertigt werden. Diese Module sorgen dafür, dass die Fahrzeuge nach dem Start auf Knopfdruck in der Spur bleiben und dass die Fahrzeit erfasst und angezeigt wird.
Die 8 Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 bis 10 meisterten die Herausforderungen und freuen sich nun darauf, dass ihre Rennbahn demnächst bei schulinternen Wettbewerben und am Tag der offenen Tür präsentiert wird.

Dieser Beitrag wurde unter 2014/2015 abgelegt am von .