Silentium

Hausaufgaben und Arbeitsgemeinschaften

Allen Schülerinnen und Schülern bieten wir an, in der Zeit von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr in der Schule betreut zu werden. Wir arbeiten bei diesem Angebot mit dem SKF, dem Sozialdienst Katholischer Frauen Recklinghausen, zusammen.

Unser Leitgedanke ist, die Talente und Fähigkeiten der einzelnen Schülerinnnen und Schüler zu fördern. Das Silentium bietet neben der eigentlichen Hausaufgabenbetreuung die Möglichkeit, ein warmes Mittagessen einzunehmen und bei den AG-Angeboten aus den Bereichen Sport, Technik, Kunst und Theater mitzumachen.
Im Silentium werden die Schülerinnen und Schüler von einer Lehrkraft, qualifizierten Betreuerinnen des SKF und von Lernhelfern und Sporthelfern betreut, sodass genügend Ansprechpartner für die Schülerinnen und Schüler zur Verfügung stehen.

Die offizielle Hausaufgabenzeit beträgt für die 5. und 6. Klasse 60 Minuten, so dass wir neben der Hausaufgabenbetreuung unser AG-Angebot erweitern können.

Ablauf des Silentiums

14.00-14.55 Uhr Hausaufgabenbetreuung:
Schülerinnen und Schüler ab Stufe 9 sowie erwachsene Betreuerinnen kümmern sich um unsere Jüngsten in Kleingruppen. Durchgeführt wird die Hausaufgabenbetreuung in den Klassenräumen.

Ab 15.00 Uhr Beginn der Arbeitsgemeinschaften:
In den Arbeitsgemeinschaften (AGs) können sich die Schülerinnen und Schüler auf ganz unterschiedliche Arten entspannen: die einen beim Sport, andere beim Tüfteln und Werken, andere beim Schauspielen und wieder andere beim kreativen-künstlerischen Ausprobieren. Für Jede und Jeden ist etwas dabei. Hier einige Beispiele aus dem reichhaltigen Repertoire:

  • Fußball-AG
  • Tanz-AG
  • Theater-AG
  • Roboter-AG
  • Schülerzeitung
  • Kleine Spiele-AG
  • Badminton-AG
  • Kreativ-AG

Wir versuchen, täglich eine AG anzubieten. Sollte sich eine Schülerin oder ein Schüler nicht für die angebotenen Arbeitsgemeinschaften interessieren, gibt es im 2. Teil des Silentiums verschiedene Angebote: Schülerbücherei, freies Spiel, Vokabeltraining…

Natürlich können auch Schülerinnen und Schüler an dem AG-Angebot teilnehmen, die nicht für das Silentium angemeldet sind, gegen eine Gebühr von 5€ pro Halbjahr. Die Schülerinnen und Schüler melden sich verbindlich für ein Halbjahr an!

Ausbildung der Lernhelfer
Schülerinnen und Schüler der Stufen 9 und 10 unterstützen die Hausaugabenbetreuung ab 14:00 Uhr. An der Maristenschule wird extra eine Arbeitsgemeinschaft durchgeführt, um sie auf ihre Aufgaben in der Hausaufgabenbetreuung vorzubereiten.
Fragen wie „Wie helfe ich richtig ohne vorzusagen?“ oder „Was mache ich, wenn ein Kind die Lernatmosphäre stört?“ werden in diesem Rahmen erörtert. Außerdem wird das Repertoire an „pädagogischen Kniffen und Tricks“ erweitert.
Die Hausaufgabenbetreuung bildet einen zentralen Baustein im Rahmen des pädagogischen Konzepts des offenen Ganztages. In den Kleingruppen soll neben der Förderung der kognitiven Fähigkeiten auch die Freude am sozialen Lernen berücksichtigt werden.

Ausbildung der Sporthelfer
Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 haben an einer 40 stündigen Sporthelfer-Ausbildung teilgenommen und neben der Sporthelfer-Ausbildung noch eine weitere Qualifikation zum Gruppenhelfer II durchgeführt.
Sporthelfer sind speziell ausgebildete Schülerinnen und Schülern an Schulen, die Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote mit Schüler/innen im außerschulischen Sport und im Ganztag ihrer Schule gestalten und durchführen. Tätigkeitsfelder der Sporthelfer sind:

  • Pausensport
  • Schulsportgemeinschaften
  • Schulsportfeste und Wettkämpfe

und natürlich bringen Sporthelfer/innen viele eigene Ideen ein!

In den Arbeitsgemeinschaften sollen nicht nur die sportlichen Fähigkeiten im Mittelpunkt stehen, sondern auch die Förderung eines guten Miteinanders von jungen und älteren Schülerinnen und Schüler.

Den Aufnahmeantrag und die Einzugsermächtigung zum Mittagessen können Sie im Bereich „Download“ abrufen und ausdrucken.