Der Vorhang ist gefallen …

Und das Publikum kam, sah, lachte und applaudierte. 
Mit Freude blickt die Theatergruppe der Maristenschule auf drei erfolgreiche Spieltage zurück. Gezeigt wurde das Theaterstück „Die 14 Nothelfer“, eine heitere Krimikomödie, in dessen Mittelpunkt sieben antike Tonfiguren stehen, die ein wertvolles Geheimnis verbergen. Die turbolente Geschichte um die Antiquitätenhändlerin Nickel, die mit einer Verbrecherbande und ein paar weiteren schrulligen Figuren um den Besitz der Tonfiguren konkurriert, erfreute bereits am ausverkauften Premiereabend, den 07.12.18, die zahlreich erschienenen Schüler, Eltern und Theaterfreunde.

Dieser Beitrag wurde unter 2018/2019 abgelegt am von .